Langfristige Aufenthalte (nationale Visa)

Wenn Sie sich länger als 90 Tage in der Bundesrepublik aufhalten wollen, z.B. zur Beschäftigung oder zu Studienaufenthalten, oder ein Visum zur Familienzusammenführung benötigen, beantragen Sie bitte ein nationales Visum.

Aufgrund der zahlreichen Nachfragen kommt es bei der Terminvergabe für nationale Visa zum Zwecke der Familienzusammenführung zu anerkannten Schutzberechtigten zu Wartezeiten von derzeit mehreren Monaten; alle verfügbaren Termine sind bis Dezember 2017 ausgebucht. Derzeit sind keine später liegenden Termine buchbar. Die Visastelle der Botschaft wird in der 49. Kalenderwoche dieses Jahres neue Termine über das Online-Terminvergabesystem freischalten.

Bitte beachten Sie, dass nach Abgabe der Unterlagen die Bearbeitungszeit der Visaanträge circa sechs bis acht Wochen in Anspruch nimmt. Antragsteller, die ein Visum zum Zwecke der Familienzusammenführung beantragen, müssen mit einer  mehrmonatigen Bearbeitungszeit rechnen. 

Bitte sehen Sie während dieser Zeit von Sachstandsanfragen ab. Sollten Unterlagen fehlen oder weitere Informationen erforderlich sein, wird sich die Visastelle direkt mit den Antragstellern bzw. Bevollmächtigten in Verbindung setzen. Bitte beachten Sie, dass mit einer Beantwortung der trotzdem hohen Zahl eingehender Anfragen erst nach einigen Wochen gerechnet werden kann und zulasten der eigentlichen Bearbeitung der Visaanträge geht. Die E-Mails werden nach Eingangsdatum bearbeitet.

Die Nachreichung von Dokumenten zu bereits gestellten Anträgen ist sonntags bis donnerstags, jeweils von 13:30 bis 14:00 Uhr, möglich. Bitte haben Sie Verständnis, dass Ihnen der Zugang zur Visastelle nur gewährt wird, wenn Sie Ihren Zahlungsbeleg (mit Aktenzeichen des Vorgangs) vorweisen können.

ACHTUNG: Ab dem 01.09.2017 gelten geänderte Gebührensätze für nationale Visa. Die Bearbeitungsgebühr erhöht sich auf 75,00 EUR bzw. 37,50 EUR für Personen unter 18 Jahren; zahlbar in SDG zum aktuellen Zahlstellenkurs der Botschaft.


Informationen zur Antragsberechtigung

 

  Buchung eines Vorsprachetermins